Diese 7 Influencer Marketing Trends aus den USA bestimmen 2019


by Nicholas Agardy | vor einem Monat

Influencer Marketing hat sich als eine der effektivsten Formen der Verbindung zu einer Community erwiesen. Für das Jahr 2019 lassen sich bereits Influencer Marketing Trends festmachen, die Deutschland, Österreich und die Schweiz aus den USA erreichen. In diesem Artikel erfährst du, welche Trends das sind und worauf zu achten ist, wenn du in 2019 eine effektive Influencer-Kampagne umsetzen möchtest.


Die Wichtigkeit von kontroversen Influencern

Umstrittene Influencer nehmen an Bedeutung zu, da sie oftmals über ein hohes Follower-Engagement verfügen. Sie können einem Unternehmen eine authentischere Message verleihen und wirken glaubwürdiger als manch “brandsicherer” Influencer. Diesen Influencer Marketing Trend konnten wir 2018 schon in USA bei Influencern wie Tana Mongeau, Bella Thorne und Bhad Bhabie beobachten.


Marken bilden langfristige Kooperationen mit Influencern

Bisher war es für Marken in der DACH Region üblich, mit ihren Influencern nur kurzzeitig zusammen zu arbeiten. In USA zeichnet sich jedoch der Influencer Marketing Trend ab, der uns zeigt, dass sie deutschsprachige Marken auf den Aufbau längerfristiger Beziehungen zu Influencern fokussieren sollten. Je länger ein Influencer mit einer Marke zusammenarbeitet, desto leichter fällt es ihm, ein Produkt zu unterstützen. Wenn ein Influencer weiterhin die Unterstützung für ein Produkt durch mehrere Kampagnen zeigt, betont er die Synergie zwischen dem Influencer und der Marke. 

Aus Sicht der Marke bedeutet die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit einem etablierten Influencer Kontinuität. Wenn du mit vergangenen Kampagnen positive Ergebnisse erzielt hast, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du ein gewissen Vertrauen zu den Influencern entwickelt hast und diese in Zukunft wieder buchen möchtest. Längerfristige Influencer Kooperationen zahlen sich aus sobald die Influencer ein Gefühl für die Produkte und die Vision des Unternehmens entwickelt haben. 

Hier findest du eine Long-Term Case Study von influence.vision, die zeigt dass sich langfristige Kooperationen auszahlen. Casey Study


Influencer kommen aus allen Branchen

Das Wort Influencer erhält eine neue Bedeutung. Während Influencer zuvor meistens durch Social Media Plattformen bekannt geworden sind, kommen Influencer im Jahr 2019 aus vielen verschiedenen Branchen. Einflussreiche Personen aus den Bereichen Sport, Comedy, Musik , Film und Fernsehen nutzen ihre Bekanntheit, um sich selbst als Influencer zu positionieren. Als einen der größten Influencer Marketing Trends hat sich in USA im letzten Jahr bereits Gaming herauskristallisiert.

Gaming in 2019 

Einer der wichtigsten Einsatzorte für Influencer, ist die Gaming-Industrie. Sie verfügt über eine große und stetig wachsende Community: zum Beispiel wurden 2018 50 Milliarden Stunden Gaming-Content auf YouTube angesehen und die Streaming Plattform Twitch verzeichnet 2018 100* Millionen aktive Nutzer mit über 2 Millionen* registrierten Content-Creators die für über 6* Minuten “Watch-Time” pro User sorgen.
Die in der Spieleindustrie am häufigsten verwendeten Plattformen für Werbeplatzierungen sind neben YouTube und Twitch, Instagram und Twitter. 

Influencer werden in der Gaming-Branche eingesetzt, um die Teilnahme an Community-Treffen und Veranstaltungen zu erhöhen. Sie sollen auch die Bekanntheit von neuen Games erhöhen, die sich neu im Markt etablieren wollen. Influencer dieser Branche kommen aus verschiedenen Bereichen wie Entertainment und professionellem Gaming, welche eine große, engagierte Followerbasis besitzen. 

Kreativer Inhalt statt reinem Werbevideo

Wenn Influencer auf ein Produkt aufmerksam machen, wollen sie einen kreativen Inhalt bieten und kein typisches Werbevideo aufnehmen. Der Inhalt muss Spaß machen und gleichzeitig ein Produkt präsentieren, an das ein Influencer wirklich glaubt. Wenn der Beitrag künstlich erscheint, wirkt sich das kontraproduktiv auf deine Marke aus.


Instagram wird weiterhin der wichtigste Influencer-Marketing-Kanal bleiben

Instagram erlebt jedes Jahr ein massives Wachstum. Im Jahr 2018 erreichte das Netzwerk eine Milliarde aktive Nutzer pro Monat und wird  voraussichtlich weiterhin wachsen. Darüber hinaus wird die Plattform auch in Zukunft die führende Plattform für Markeninfluencer-Kooperationen sein. Der Hauptgrund, warum Instagram über ein leistungsstarkes Potenzial verfügt, liegt in seiner hoch engagierten Community und der Verwendung reichhaltiger visueller Inhalte.


Klein, aber “oho” - Auch Mikro-Influencern dürfen nicht vergessen werden

Viele Mikro-Influencer werden 2019 weiter versuchen ihre Followerschaft auszubauen, um sich also Makro-Influencer zu etablieren. Gerade am Anfang der Karriere eines Influencers treiben die ersten Brand Deals das Wachstum stark voran. Dabei kann die Kooperation mit kleinen Influencer für Brands genauso effektiv sein. Wichtig ist, mit einer handvoll von Mikro-Influencer zusammenzuarbeiten. Je mehr Mikro-Influencer dein Produkt bewerben, umso mehr Reichweite kann deine Kampagne erzielen. 

 

 

Da sind sie, die größten Influencer Marketing Trends für 2019 direkt aus den USA, welche auch die Werbelandschaft in den deutschsprachigen Ländern prägen werden. 

Mit influence.vision kannst du frühzeitig auf diese Influencer Marketing Trends aufspringen und Influencer Marketing auf ein noch höheres Level heben.

Die Vorteile von influence.vision auf einen Blick:
✔ Creative Crowdsourcing: Kreativität steht bei uns im Mittelpunkt
✔ Creation of Content: Nutze die organische Reichweite von Mikro- und Makro-Influencern um Content zu produzieren
✔ Content Reach Technology: Verlängere mit uns Deinen Content medienübergreifend  


Erstelle jetzt eine Kampagne auf influence.vision oder buche eine Demo mit Gabriel.
 

Neueste Beiträge


Netflix und Hulu haben mit ihren Dokumentationen über das Fyre Festival einige Fragen über die Natur und Macht des Influencer-Marketings in der heutigen digitalen Zeit aufgeworfen. Das Fyre Festival zeigt deutlich auf, dass effizientes Influencer-Marketing mehr benötigt, als ein paar große Namen und Versprechungen. Hier erfährst du, was du aus den Fehlern der Organisatoren lernen kannst und wie es überhaupt so weit kommen konnte.
Bei richtiger Ausführung hat Influencer-Marketing die Fähigkeit, ein Nischenpublikum zu erreichen und Vertrauen aufzubauen. Umgekehrt kann es einem Unternehmen seine Credibility kosten. Lerne die sieben häufigsten Fehler im Influencer Marketing kennen und erfahre, wie du diese vermeiden kannst.
Wenn du auf der Suche nach einem Influencer bist, solltest du dir die Follower etwas genauer ansehen. Viele Influencer versuchen, Marketer mit einer hohen Anzahl von gekauften Anhängern zu täuschen. Sind die Follower nicht echt, sind sie aufgrund der mangelnden Interaktion wertlos für das Influencer Marketing. Lerne wie du Fake-Follower entlarven kannst und welche Tools dir dabei helfen können.

© 2018 influence.vision GmbH