HOLIDAY EDITION: Warum Influencer-Marketing zu dieser Zeit besonders effektiv ist


by Lena Lucki | vor einem Monat

Black Friday, Cyber-Monday oder auch der Beginn der Adventszeit: Holidays are just around the corner! Wie Du die Aufmerksamkeit auf Dein Weihnachtsangebot lenkst und gleichzeitig die eigene Reichweite erhöhst, liest Du im folgenden Artikel.


Strategie „Influencer“: Der Joker in der Weihnachtszeit

In einer derart schnelllebigen Zeit sind Werbemittel wie Plakate an Bushaltestellen oder der klassische TV-Spot längst überholt. Namhafte Unternehmen ziehen sich sogenannte Influencer - meist Instagram- oder YouTube-Sternchen - ans Land, um nicht nur ihre Reichweite zu erhöhen, sondern auch mehr Glaubwürdigkeit und ein hohes Trend-Bewusstsein zu vermitteln. Doch wie genau kann man dies nun als effektive Marketingstrategie zur Holiday Season einsetzen? Mit folgenden Tipps und Tricks werden 2018 Deine Weihnachts-Sales besonders in die Höhe steigen

Influencer Marketing basiert auf Authenzität. Der Influencer baut Vertrauen zu seinen Fans und Lesern auf, wodurch die Produkte, die von ihm vorgestellt werden, einen Vertrauensvorschuss genießen. Menschen vertrauen Menschen, keinen Werbeanzeigen. Besonders für jüngere Generationen hat die Empfehlung einer Person, mit der sie sich identifizieren können, einen ungemein hohen Stellenwert. Vor allem in der Weihnachtszeit ist dies besonders effektiv, da der persönliche Effekt, der bei Influencern und Bloggern im Vordergrund steht, einen hohen Wiedererkennungswert beim Kauf der Weihnachtsgeschenke mit sich bringt. 

It’s about that Time! 

Auf Kanälen wie Instagram, erreicht das Unternehmen die gesamte Reichweite des Influencers, da die Beiträge automatisch auf der Timeline jedes Abonnenten erscheinen. Je nach Bekanntheitsgrad des Influencers, sind das nicht selten mehrere Hunderttausende oder gar Millionen von Nutzern. Gerade die Zeit vor Weihnachten bedeutet Hochsaison auf den sozialen Plattformen: Adventskalender, DIY Geschenke, Rezeptideen und unzählige kreative Posts. Um die richtige Kampagne zu starten, setze Dir erstmal ein Ziel und definiere genau, was erreicht werden soll. Plane außerdem ein bestimmtes Budget ein, welches nicht überschritten werden darf.

#alleJahrewieder: Nutze User Generated Content

Ein wichtiges Kommunikationselement, um Traffic und Aufmerksamkeit auf die Kampagne zu bekommen, ist außerdem die Verwendung von User Generated Content. Viele Brands nutzen dieses Marketing-Tool, um mit ihren Followern zu interagieren und eine Community aufzubauen. Weit verbreitet sind beispielsweise Giveaways oder spezifische Marken-Hashtags. Nutzer werden dazu bewegt, Content zur Verfügung zu stellen, sowie Fotos mit Kampagnen-orientierten Hashtags zu versehen. Der Einbau von User Generated Contet bietet also einerseits eine Diskurs-, und Teilhabefunktion für die Followerschaft und andererseits verdoppelt sich die Reichweite der Kampagne.

Kreativität kennt keine Grenzen

Think outside the box: Vor allem in der Weihnachtszeit ist der Wettbewerb zwischen den Unternehmen besonders hoch. Gerade deshalb kommt es genau darauf an, wie die Kampagne gestaltet wird. Es ist wichtig, die Kampagne so nahbar wie möglich für die spezifische Zielgruppe anzupassen und den Influencer authentisch miteinzubeziehen. Der Influencer ist keine „Spielfigur“ für die Brand – viel eher sollte er als „Co-Creator“ gesehen werden, mit dem eine langfristige Beziehung eingegangen wird und mit dem Konzepte entworfen und ausgearbeitet werden. Nur so positionierst Du Dich mit Deiner Marke auf dem Markt und erreichst eine hohe Aufmerksamkeit für Deine Kampagne.

Advent, Advent, die richtige Zielgruppe gewinnt

Der Großteil der Millenials und der neuen Generation Z sind hauptsächlich in den sozialen Medien unterwegs, auf der Suche nach Inspiration, lesen Blogs und Online-Foren. Große Marken wie Coca Cola, Pandora oder auch Burberry setzen zu Weihnachten schon auf Influencer, denn so wird genau diese Zielgruppe erreicht. Außerdem ist Marketing mit Influencern völlig nachverfolgbar – jeder einzelne View kann getrackt werden. So kann die gewünschte Zielgruppe mit nur geringen Streuverlusten angesprochen werden. 

influence.vision unterstützt Dich bei der Erstellung von kreativem Content und gestaltet professionelle Influencer-Kampagnen, um mit Deiner Brand langfristigen Erfolg zu erzielen. Finde Influencer, die Deinem Brand Gehör verschaffen, manage Deine Influencer-Kampagne und messe Deine Ergebnisse mit Hilfe des influence.vision-Dashboards.


Neueste Beiträge


Deine Brand-Kampagne steht? Du hast Deine Zielgruppe definiert und Dir Gedanken über Deine Kanäle gemacht? Ein paar Influencer hast Du auch schon in der näheren Auswahl? Dann wird es Zeit, sich mit ihnen zu „connecten“! Fragt man direkt bei den Influencern nach, gibt der Großteil zu, unpersönliche Kooperationsangebote via Direct Message oder E-Mail ungelesen in den Papierkorb zu legen. Wie Du es richtig machst und dazu noch einen guten Eindruck hinterlässt, liest Du in den folgenden Abschnitten:
Black Friday, Cyber-Monday oder auch der Beginn der Adventszeit: Holidays are just around the corner! Wie Du die Aufmerksamkeit auf Dein Weihnachtsangebot lenkst und gleichzeitig die eigene Reichweite erhöhst, liest Du im folgenden Artikel.
Du hast Dich bisher noch nicht an Influencer Marketing heran getraut? Dann pass jetzt lieber ganz besonders auf. Hier erfährst Du 5 aussagekräftige Gründe, warum Influencer Marketing ein wichtiger Bestandteil Deines Marketingplans sein sollte!

© 2018 influence.vision GmbH