Was bedeutet Amazon Drop für Influencer Marketing?

by Ayessa Villanueva und Tim Fischer | vor 3 Monaten

Der Online-Geschäftsriese Amazon beweist mit seinem neuesten Projekt, Amazon Drop, einmal mehr, wie ernst es ihnen mit dem Ausbau ihres Fashion-Business ist – und Social Media Influencer sind ein großer Teil davon. Lerne das Projekt kennen und erfahre wie und welche Influencer beteiligt sind und was du davon lernen kannst.


Was ist Amazon Drop? 

“Never before ... maybe never again. Limited-edition street style, designed by global influencers.” Das ist das Motto von Amazon Drop, Amazon's neuestem Modeprojekt. Dabei werden limitierte Auflagen von Amazon's Influencern entworfen, die für maximal 30 Stunden weltweit erhältlich sein werden. Darüber hinaus wird das genaue Datum und die genaue Uhrzeit, zu der die Kollektion im Netz erscheint, nur durch SMS-Benachrichtigungen übermittelt und auf der Homepage und dem Instagram-Konto von Amazon veröffentlicht. Jedes Stück wird dann auf Bestellung hergestellt und nach 10 Tagen versendet.


Über die Jahre hat Amazon immer wieder darum gekämpft, durch Innovationen an der Spitze der Modebranche zu stehen. So wurden eigene Kleidungsmarken herausgebracht: der Echo-Look, der die Kunden bei der Auswahl der Kleidung berät; die Prime Wardrobe, ein Try-before-you-buy-Service und der StyleSnap, der einen Artikel anhand eines Fotos identifiziert, das ein Kunde hochgeladen hat und ähnliche Artikel auf Amazon empfiehlt. Mit dem neuesten Projekt, dass auf eine Kombination aus Drop-Trend und Influencer-Marketing setzt, versucht Amazon nun erneut seinen Rang in der Modebranche auszubauen.




Die Rolle der Influencer

Amazon hat bereits ein Influencer-Programm, bei dem Influencer Produkte empfehlen, die ihnen bei Amazon gefallen und Provisionen auf den Umsatz erhalten. Mit The Drop setzt Amazon nun mehr Vertrauen in seine Influencer, die nicht nur die Items hypen sollen, sondern auch ihre eigene Kollektion selbst gestalten dürfen. Alle paar Wochen veröffentlicht die Marke eine neue Kollektion, die von einem Influencer unter Anleitung von Branchenexperten entworfen wurde. Paola Alberdi startete das Projekt und wird von Sierra Furtado, Emi Suzuki, Leonie Hanne und Patricia Bright gefolgt. Wenn du ein Influencer mit über einer Million Follower bist, kannst du dich an Amazon wenden oder deine Fans nominieren dich, damit du in der nächsten Kollektion vertreten bist.



Drop-Trend: Scarcity-Effekt

Das Konzept hinter Amazon Drop ist der Drop-Trend. Der Begriff "Drops" bezieht sich auf eine Marketingtechnik, bei der Geschäfte limitierte Produkte ohne große Vorankündigung herausbringen. Diese Verkaufstaktik verwandelte die Streetwear-Marke Supreme von einem kleinen Skate-Shop in New York in ein Milliardengeschäft. In der Folge schlossen sich große Modefirmen wie Gucci, Adidas und Nike dem Trend an, was die New York Times dazu veranlasste, 2017 als "Year of the Drop" zu bezeichnen.  


Das Besondere an Amazon Drop ist, wie Amazon sowohl den Einfluss seiner Influencer als auch den Drop-Trend nutzt. Da Influencer einen Hype in Social Media erzeugen und die Kollektionen darauf nur begrenzt verfügbar sind, werden die Verbraucher gezwungen, direkt zuzuschlagen (der Scarcity-Effekt oder auf deutsch Knappheitsprinzip). Diese Strategie ermöglicht es der Marke zudem, neue Produkte unterhalb der Nachfrage zu produzieren, Materialien und Stoffe in der Produktion einzusparen und eine hohe Wiederverkaufsrate des Artikels zu erzielen. Je höher die Wiederverkaufsraten, desto höher der Umsatz und auch die Möglichkeit, den Artikel zu einem höheren Preis erneut zu verkaufen.    



Fazit

Amazon Drop ist nicht nur ein wichtiger Schritt für Amazon, sondern auch ein weiterer Weg für aufstrebende Influencer, die international in Erscheinung treten wollen. Gelingt es Amazon an die Spitze der Modebranche zu gelangen? Die Ergebnisse stehen noch aus, aber mit Amazon Drop hat Amazon einen unerwarteten, aber sehr kreativen Trend gestartet und andere Unternehmen werden sicherlich bald folgen.


Neueste Beiträge
Podcasts als Teil Deiner Content- und Influencer-Marketingstrategie

Influencer Marketing funktioniert nicht nur in den sozialen Medien. Wenn ein Influencer dein Unterne...

Weiterlesen
Influencer Marketing A-Z

Die digitale Welt dreht sich immer schneller. Neue Plattformen, ständige Google Updates, wechselnde...

Weiterlesen
7 Tipps wie man als Influencer mit Unternehmen (den Preis) verhandelt

Verhandlungen sind immer schwierig, vor allem wenn es um etwas geht, in das du viel Zeit und Liebe s...

Weiterlesen

BUCHE JETZT DEINE DEMO

Entdecke jetzt unserere Creative Crowdsourcing Plattform, gestalte erfolgreiche Influencer Kampagnen und erziele noch mehr Reichweite durch unsere Content Reach Technology!

Book a Demo

Hands-on support

Bei uns stehst Du im Mittelpunkt! Kontaktiere uns jederzeit wenn Du Hilfe benötigst

Telefonnummer

DE +49 (0) 211 5401 4515

AT +43 (0) 676 6550 833

Email us

office@influencevision.com

 

Home Image
STEFANIEGOLDMARIE


116K


2K
Home Image
BERRIESANDPASSION


100K


14K
Home Image
the_cosmopolitas


30K


4K
Home Image
julietta_mademoiselle


117K


3K
Home Image
RICHYKOLL


54K


2H
Home Image
NEWKISSONTHEBLOG


23K


4K
Home Image
NURIELMOLCHO


27K


4K
Home Image
MEANWHILEINAWESOMETOWN


35K


1K